Professionelle Baumpflege

Baumkontrollen und Baumgutachten

Bäume zeigen komplexe Lebensäußerungen und vielfältige biologische Veränderungen ihres Zustands. Diese gehen in der Regel langsam vonstatten. Deshalb muß nicht jeder offensichtliche Schaden zwangsläufig zur Beeinträchtigung der Stand- und Bruchsicherheit und damit zur Fällung eines Baumes führen. Ebenso ist aber auch nicht jeder vital erscheinende Baum zwangsläufig gesund.

Aus Gründen der Sicherheit ist vor allem im öffentlichen Bereich eine regelmäßige Baumkontrolle erforderlich. Aber auch Bäume, die auf privatem Gelände stehen und in den öffentlichen Bereich ragen oder beim Umstürzen Sach- oder Personenschäden im öffentlichen Bereich verursachen könnten, unterliegen einer regelmäßigen Kontrollpflicht.

Wir sind zertifizierte Baumkontrolleure und können durch die systematische Inaugenscheinnahme (vom Boden aus und ohne technische Hilfsmittel) Schäden und Schadsymptome an den Wurzelanläufen, am Stamm und in der Krone erkennen und zielgerichtete Maßnahmen einleiten.

Darüber hinaus führen wir eingehendere Baumuntersuchungen durch und erstellen Baumgutachten, wenn schwerwiegendere Schadsymptome am Baum zu erkennen sind. Anlass hierfür bieten zum Beispiel eine nicht jahreszeitlich bedingte Verfärbung der Blätter, Pilzfruchtkörper am Baum oder im Wurzelbereich, Risse in der Borke, im oberen Kronenbereich vertrocknete Äste – auch Wipfeldürre genannt – und andere Schadsymptome, aber auch große Astausbrüche und Rindenverletzungen, die durch mechanische Einwirkungen wie Sturm oder schwere Maschinen entstanden sind.

Als zertifizierte Baumkontrolleure und Baumsachverständige helfen wir Ihnen gern, Ihre Bäume zu beurteilen und gegebenenfalls Handlungsmaßnahmen zu erarbeiten.

Baumgutachten in Bildern

Erstellen eines Schalltomogramms. Erstellen eines Schalltomogramms.